Test: mumbi Funksteckdosen Dimmer Set


Das mumbi Funksteckdosen Dimmer Set kann gleich mit mehreren Besonderheiten aufwarten: Zum einen wäre da natürlich die Dimm-Funktion, die gerade bei Funksteckdosen nicht selbstverständlich ist. Über die Fernbedienung lassen sich über eine Reichweite von sagenhaften 50 Metern die angeschlossenen Geräte von 40 bis 400 Watt stufenlos dimmen. Dabei lernt das Funksteckdosen Set die zuletzt gewählten Dimmstufen und mit einem Druck auf den entsprechenden „ON“-Knopf wird diese wieder gewählt. Besonders ist auch die Erweiterbarkeit des Sets. Über die eine enthaltene Fernbedienung können Sie dank eines Schiebereglers bis zu 16 Funksteckdosen oder Fundimmer steuern. Die enthaltenen 3 dimmbaren Funksteckdosen lassen sich also durch einzelne Exemplare erweitern. Für die Vielzahl der Sonderfunktionen ist der Stromverbrauch mit ca. 1 Watt recht moderat. Pro Funksteckdose sind Geräte bis zu einer maximalen Stromstärke von 1000 Watt anschließbar. Das Design kommt eher schlicht daher, wem das egal ist: Zugreifen!

Technische Details

  • 3 Dimmbare Funksteckdosen im Set enthalten
  • Set erweiterbar auf bis zu 16 Funksteckdosen, alle über eine Fernbedienung steuerbar
  • Lernfunktion, Speicherung der zuletzt gewählten Dimmstufe
  • Geräte von 40 Watt bis 400 Watt stufenlos dimmbar
  • Ca. 1 Watt Stromverbrauch
  • Bis 1000 Watt maximale Stromstärke anschließbar

Mehr Infos und Produktbilder im Shop

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

, , , , ,

(Noch) keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

*