Wichtige Merkmale für Funksteckdosen

Merkmale Funksteckdosen

Beim Kauf von Funksteckdosen sollten Sie auf mehrere Werte und Eigenschaften achten

Funksteckdosen sind eine praktische Angelegenheit, die einem das Leben sehr erleichtern können. Mit einem Knopfdruck auf ihre Fernbedienung schalten Sie Lampen, Fernseher, Stereoanlage, Heizlüfter, Klimaanlagen, Ventilatoren und vieles Anderes an und aus – eben alles, was sich über eine Steckdose und die Stromzufuhr steuern lässt. Wenn Sie auf der Suche nach einem Funksteckdosen Set sind, dann gibt es verschiedene Details, auf die Sie beim Kauf achten sollten.

Diese Eigenschaften einer Funksteckdose sind wichtig

  • Stromverbrauch – Auch Funksteckdosen brauchen Strom, für den eingebauten Empfänger. Der Stromverbrauch ist aber sehr gering, meistens unter einem Watt. Vergleichen Sie aber trotzdem den Stromverbrauch, schließlich werden die Funksteckdosen dauerhaft betrieben. In unserem Funksteckdosen Test haben wir selbstverständlich den Stromverbrauch der getesteten Modelle genauestens gemessen, damit Sie ihre Stromkosten klein halten können.
  • Reichweite – Billige Geräte haben oft eine sehr geringe Reichweite von wenigen Metern. Ab 15 Metern Reichweite können Sie das Set aber bedenkenlos kaufen, es sei denn Sie haben ein wirklich riesiges Haus (mehrere hundert Quadratmeter…). Wenn möglich, probieren Sie die Reichweite im Geschäft einfach mal aus. Zu beachten ist: Die Angaben des Herstellers zur Reichweite der Funksteckdosen sind immer die maximale Reichweite, ohne jegliches Hinderniss zwischen Fernbedienung und Funkzwischenstecker. Sobald Wände, Decken oder Möbel im Weg sind, verringert sich die Reichweite natürlich. Trotzdem gilt: Je mehr Reichweite, desto besser.
  • Erweiterungsfähigkeit – Wenn Sie zum Beispiel ein Funksteckdosen Set mit 3 Steckdosen kaufen, dann ist es sehr praktisch, wenn Sie dieses Set bei Bedarf erweitern können. Sie sollten also vorm Kauf klären, ob es die Funksteckdosen auch einzeln gibt und ob das Set erweiterbar ist. Bei manchen Funksteckdosen Sets kann man bei der Fernbedienung die Kanäle ändern, so dass man zum Beispiel mit einer Fernbedienung, die eigentlich für 3 Funksteckdosen gedacht ist, 6 Stück (2 Kanäle) oder sogar 9 Stück (3 Kanäle) fernsteuern können.
  • Qualität – Alles was mit Strom zu tun hat, ist eine potenzielle Gefahrenquelle. Kaufen Sie also keinen billigen Asiatischen Elektroschrott sondern vertrauen Sie auf geprüfte Qualität. Achten Sie auf jeden Fall auf  das TÜV GS oder das CE Siegel um einen reibungslosen und sicheren Betrieb sicher zu stellen.
  • Aussehen und Größe – Falls Sie ihre Funksteckdosen so anbringen, dass sie sichtbar sind, sollten Sie natürlich auch auf die Optik achten. Das Aussehen und natürlich vor allem die Größe sind also oft auch nicht unwichtig. Wenn Sie möchten, dass die Funksteckdosen möglichst unsichtbar sind, sollten Sie natürlich kompakte Modelle bevorzugen. Über Geschmack in Sachen Design kann man natürlich streiten, in unserem Vergleichstest sehen Sie auf jeden Fall alle getesteten Funksteckdosen auf einen Blick, so können Sie das Design der verschiedenen Modelle optimal vergleichen.
  • Maximale Stromleistung – Gerade wenn Sie an eine Funksteckdose mehrere Geräte anschließen, ist die maximale Stromleistung wichtig. Werte von 3000 Watt und mehr sind hier Oberklasse. Aber auch rund 1000 Watt Schaltleistung reichen zum Beispiel, um über eine Steckdosenleiste einen Fernseher samt Zusatzgeräten wie Satellitenreceiver und DVD Spieler anschließen. Wählen Sie die Schaltleistung ihrer Funksteckdosen passend zu Ihrem vorgesehenen Einsatzzweck.
  • Batterien der Fernbedienung – Um die Fernbedienung eines Funksteckdosen Sets zu betreiben, kommen meistens 12 Volt Batterien des Typs LR23A oder 3 Volt Knopfzellen, Typ CR2032 zum Einsatz. Die bekommen Sie leider nicht in jedem Supermarkt, daher ist es schon einmal praktisch, wenn im Lieferumfang eine Batterie für den Start beiliegt. Tipp: Wenn Sie einmal Batterien des passenden Typs im Angebot bekommen können, legen Sie sich ruhig einen kleinen Vorrat an, Lithium-Batterien sind schließlich 10-15 Jahre haltbar!

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

, , ,

1 Antwort zu Wichtige Merkmale für Funksteckdosen

  1. Paul 21. Februar 2014 at 13:11 #

    Danke für die Tipps, damit wird mein nächster Funksteckdosen Kauf hoffentlich nicht so ein Reinfall wie beim letzten mal. Da habe ich einfach billige Dinger bei einem Discounter gekauft, ein 3er Set. Davon war eine schon nach einer Woche kaputt, sehr ärgerlich. Tja, es lohnt sich halt, wenn man sich vorher informiert.

Schreibe einen Kommentar

*